Leitung

Biagio Bandello

Karate Werdegang:

  • Karate seit April 1985
  • 1. Dan, 23. Mai 1998
  • 2. Dan, 12. April 2003
  • 3. Dan, 23. Juni 2007
  • 4. Dan, 01. Dezember 2019

Ausbildung: Karate-Instruktor, J&S Leiter Karate

Mitglied: Kokoro International

 

Biagio Bandello begann an der Karateschule Herzogenbuchsee unter Sensei Salvatore Bandello mit Karate.

Zwischen 1990 und 2000 nahm er aktiv an Wettkämpfen in der Schweiz teil und bildete sich regelmässig an Lehrgängen mit international bekannten Grössen aus der Karateszene weiter.

Seit 2005 besucht er, zusammen mit seinem Vater Salvatore Bandello, sowie seinem Bruder Benedetto Bandello, regelmässig die Lehrgänge von Sensei Dario Marchini.

 

„Karate Do bedeutet für mich vieles. Es ist eine vielseitige Kampfkunst oder Lebensart, die einen ausgleicht. Das Erste, dass mir dazu einfällt, ist „Achtsamkeit“, „Beziehung“ und „Respekt“ zu sich selbst und allem, was einen umgibt. In der achtsamen und ständigen Wiederholung der Karate Do Trainingsformen und Übungen trete ich automatisch in Beziehung mit mir selbst wie auch mit meiner Umgebung, meinem Sensei, meinen Schülern oder Gegner. Es ermöglicht einem immer wieder auf’s Neue, sich mit sich selbst auseindanderzusetzen. Emotional und körperlich entsteht immer wieder etwas Neues. Das höchste der Gefühle ist das „Teilen“ von Erfahrungen und Emotionen, ob mit meinem Sensei, meinen Schülern oder Freunden und Familie. Karate Do ist vielseitig für mich. Die Aspekte, dass es gesund ist für Körper und Geist und ich mich damit effektiv verteidigen kann, sind Nebeneffekte und trotzdem ein wichtiger Bestandteil des Trainings. Karate ist für mich eine Herzensangelegenheit. Oss!“

Benedetto Bandello

Karate Werdegang:

  • Karate seit Januar 1988
  • 1. Dan, 08. Dezember 2007
  • 2. Dan, 03. Dezember 2016

Ausbildung: Karate-Asistenzinstruktor, J&S Leiter Karate

Mitglied: Kokoro International

 

„Karate ist für mich Leidenschaft, Ausgleich, Bewegung, Achtsamkeit, Familie und noch viel mehr. Ich durfte schon als Kind ins Training gehen und es hat mich mein ganzes Leben schon begleitet. Trotz längeren Trainingspausen hat es mich nicht losgelassen und mich immer wieder angezogen und fasziniert. Karate ist eine Lebenseinstellung.“

Salvatore Bandello

Karate Werdegang:

  • Karate seit 1973
  • 1. Dan, 03. Oktober 1982
  • 2. Dan, 20. April 1991
  • 3. Dan, 07. Dezember 2002
  • 4. Dan, 04. Mai 2015

Ausbildung: Karate-Instruktor

Mitglied: Kokoro International